Beratungspraxis Empowerment Wilfried Schuster Impressum
Vita
Ich bin 1952 in der Nähe von Gießen geboren und habe dort Schul- und Berufsausbildung genossen. Ich bin seit 43 Jahren mit Inge verheiratet und habe drei erwachsene Töchter, tolle Schwiegersöhne und fünf Enkelkinder. Ich liebe meine Frau und Familie - sie gibt mir immer wieder Kraft und Motivation, mich für andere und ihre Entwicklung einzusetzen, damit sie die Herausforderungen ihres Lebens gut bewältigen.

Ausbildung, Berufsstationen und Kompetenzen
  • In meinem "Erstberuf" war ich als Bankkaufmann tätig, spez. als Zweigstellenleiter bei einer mittelständischen Sparkasse in Hessen.

  • Ab 1975 Absolvierung einer theologischen Ausbildung in Wuppertal sowie 1980/1981 ein Zusatzstudium an der "Fachhochschule für Mission" (FH), Bad Liebenzell/Korntal; (heute AWM, "Akademie.Welt.Mission", Korntal-Münchingen)

  • Zunächst war ich als Stadtmissionar/Pastor 16 J. im Gemeindedienst mit den vielfältigen Herausforderungen des Gemeindedienstes tätig. Seelsorge und Lebensberatung waren neben den klassischen Aufgaben eines Gemeindepastors meine Schwerpunkte.

  • Anschließend war ich 16 J. als Pastor im Bund Freier ev. Gemeinden tätig, mit neuen Schwerpunkten im Gemeindeaufbau und -entwicklung, Mitarbeiterausbildung und -Coaching, Jüngerschaftsschulung. Im Beratungsbereich habe ich einen Schwerpunkt in "Seelsorge und psychosoziale Beratung", Ehevorbereitung sowie Ehe- und Paarberatung und Eheseminare. Außerdem bin ich als Mediator in der Konfliktklärung aktiv

  • 1990 und 1993-1998 absolvierte ich eine therapeutische Zusatzausbildung zum "Lebens- und Sozialberater" im Fachbereich "biblisch-therapeutische Seelsorge" am Institut für Psychologie und Seelsorge, Freudenstadt, heute: "BTS Fachgesellschaft für Psychologie und Seelsorge gGmbH, Freudenstadt"
  • www.bts-ips.de
  • 1997 Lizenzerwerb für den Persönlichkeits-Strukturtest PST-R-Test zur "Förderdiagnostik und Persönlichkeitsentwicklung", mit regelmäßigen Updates zur Qualitätssischerung

  • 2001/2002 Entwicklung, Aufbau und Leitung des ersten „Seelsorge-Kontaktnetz im Bund Freier ev. Gemeinden im Dill-/ Westerwaldkreis", mit dem Ziel der Ausbildung und Förderung von "Laienseelsorge" sowie zur Vernetzung von Seelsorgern/innen und "therapeutische Beratung" in ca. 30 Gemeinden, incl. Start der Supervision im Netzwerk

  • Weiterbildung in den Bereichen Coaching und Eheberatung sowie als PrepareEnrich-Berater: Seit 2003 Lizenznehmer für das PrepareEnrich-Testverfahren zur Paarberatung sowie 2018 update und Lizenzausweitung für das PrepareEnrich - Online-Testverfahren

  • 2006/2007 Zusatzausbildung beim "Mediationsstudio Hartmut Schäffer", Retzbach zum "Mediator/Konfliktberater" nach Qualitätsstandards des Bundesverbandes für Mediation, Kassel,

  • 2008 Weiterbildung im Bereich "Change-Management" an der LOH-Akademie, Haiger

  • 2009 Aufbau meiner "psychosozialen Beratungspraxis" in freiberuflicher Seelsorger- und Beratertätigkeit mit den Schwerpunkten: Therapeutische Seelsorge für Einzel- und Paarberatung, Gemeinde- und Pastorenberatung sowie Mediaton (Konfliktberatung)

  • 2009 - 2010 Zusatzausbildung zum "Suchtkrankenhelfer", beim Blauen Kreuz, Kassel mit Abschluss

  • Ab 07.2010 - 02.2018 Pastor der Ev. Freikirche MBG in Lage (OWL), Mitglied des Vorstandes der AMBD sowie bis heute "Leiter des Vertrauensrats" des AMBD Gemeindeverbands(Arbeitsgemeinschaft Mennon. Brüdergemeinden in Deutschland) incl. Pastoren- und Gemeindeberatung sowie Mentoring für leitende Mitarbeiter.

  • Seit Juli 2010 neben meinem Pastorendienst Fortsetzung meiner "Beratungspraxis Empowerment" in Lage mit nur begrenztem Umfang

  • 2011/2012 weitere Qualifizierung in meiner therapeutischen Beratungsarbeit zum "Pornografie-Suchtberater" mit den Schwerpunkten: Prävention und Ausstiegsberatung, mit dem Ziel einer Klärung und "inneren Heilung" bei Pornosucht

  • Als Seelsorger und therapeutischer Berater arbeite ich zusammen mit der "BTS Fachgesellschaft für Psychologie und Seelsorge gGmbH, Freudenstadt" www.bts-ips.de
  • und dem "IPP" Prof. Dr. Michael Dieterich, Freundenstadt sowie mit dem "Weißen Kreuz", Fachverband für Sexualethik und Seelsorge, Ahnatal bei Kassel; www.weisses-kreuz.de
  • Seit März 2018 bin ich im aktiven Ruhestand; bin weiterhin Leiter des "Vertrauensrats" unseres Gemeindeverbandes AMBD www.ambd.de

  • Seit März 2018 baue ich meine Beratungspraxis aus und kann nun zeitnah auf Beratungsanfragen eingehen.

  • Seit Mai 2018 bin ich Vorstandsmitglied im "Weißen Kreuz - Glaube an Liebe" Fachverbandes für Sexualethik und Seelsorge, Ahnatal bei Kassel; www.weisses-kreuz.de

  • Seit Februar 2019 betreue ich als E-Coach den Worshop von ERF und Weißes Kreuz "Ausweg aus der Sexsucht" und unterstütze Männer und Frauen in ihrem Kampf um Wiedererlangung ihrer sexuellen Selbstbestimmung, d.h. "Ausstieg aus der Pornosucht" - und es gelingt etlichen. Hier der Link zum Workshop: https://www.erf.de/erf-workshops/ausweg-aus-der-sexsucht/18000-7


  • Beratungspraxis "Empowerment"
    Wilfried Schuster
    Goetheweg 41
    32791 Lage
    Tel.: 05232-9802907
    kontakt@beratungspraxis-
    empowerment.de oder wilfried.schuster@gmx.de